„Wir SalzburgerLand-Eierbauern leben mit und von der Natur. Dazu bekennen wir uns. Alles, was wir tun, tun wir im Einklang mit der Natur. Denn wir glauben, dass in der Natur die Kraft des Lebens steckt. Das ist auch die Kraft, die unsere Eier von anderen Eiern unterscheidet.“


content1

 

DAS MANIFEST DER SALZBURGERLAND EIERBAUERN

Die Hennen des SalzburgerLand-Eis legen ihre Eier in einem so genannten Wohl-Fühl-Stall. Das heißt: viel Licht, gute Durchlüftung, heimische Einstreu und Bewegungsfreiraum in den Scharrräumen. Die SalzburgerLand-Hennen ernähren sich großteils durch Roggen, Hafer, Gerste, Weizen, Hirse und Gräser. Aber auch das Klima des SalzburgerLandes macht den Charakter des Eies so unverwechselbar. Unabhängige Tierärzte sorgen für zusätzliche Sicherheit und für kontrollierte Qualität. Reinlichkeit und Sauberkeit stehen an oberster Stelle. Gerade Eier verlangen nach einem besonders sorgfältigen und hygienischen Umgang. Die Aufzucht der Hennen wird strengstens überprüft und von einem Tierarzt kontrolliert. Vertrauen ist gut, Kontrolle besser – dieses Credo gilt gerade in der Produktion von Lebensmitteln.

KLARE DIFFERENZIERUNG ZU ANDEREN EIERN

Es sind exakt sieben Charakteristika, die das SalzburgerLand-Ei von anderen Eiern unterscheiden: der Wohlfühl-Stall, die Wohlfühl-Ernährung, die Wohlfühl-Heimat, die tierärztliche Betreuung, die Hygiene, die Aufzucht der Hennen und die Tradition der Eierbauern. Bei einem Konsum von rund 240 Eiern pro Kopf pro Jahr – allein in Österreich - wird der Ruf des bewussten Konsumenten nach Qualität, Regionalität und Nachvollziehbarkeit immer lauter. Gerade die mangelnde Transparenz in Fragen des Tierschutzes und der Frische trägt das SalzburgerLand Rechnung. „Es ist der bewusste Genießer, an den sich das SalzburgerLand-Ei richtet. Nicht die Masse wollen wir mit dem Qualitätsprodukt SalzburgerLand-Ei glücklich machen,“ meint der ehemalige Obmann Andreas Mösl.


FREIHEIT, KLARHEIT, ECHTHEIT

„Massenprodukte, die nichts kosten, bieten einfach weniger Nährwert,“ hält Geschäftsführer Cristoph Buttenhauser an der konsequenten Philosophie des SalzburgerLand-Eies fest. Eier sind echte Vitaminbomben, die neben wertvollen Vitaminen auch Mineralstoffe, Lecithin und Folsäure enthalten. Eier fördern die Entwicklung und sind unverzichtbarer Bestandteil der täglichen Ernährungskette. Der Vorwurf, es handle sich beim Ei um eine Cholesterinbombe, greift zu kurz. Das Ergebnis wissenschaftlicher Untersuchungen: Egal, ob sich Menschen kasteien und weniger als ein Ei in der Woche konsumieren, oder Eier im Glas, in der Pfanne, im Kuchen, im Frühstücksei-Becher oder wo auch immer verzehren, ein Zusammenhang mit dem Herzinfarktrisiko lässt sich nicht nachweisen.

DER GENUSS DER FREIHEIT

Wer das SalzburgerLand mit seiner charakteristischen Landschaft kennt, wird so manches Huhn um seine Freiheit beneiden. Herkunft, Qualität, Genuss, Natürlichkeit, Regionalität, Frische – das sind auch jene Parameter, die die Marke Salzburger Land-Ei zu einer Marke mit Nachhaltigkeit machen. Gerade jetzt ist die Zeit reif für Lebensmittel mit Mehrwert, für das SalzburgerLand-Ei.

 

Das SalzburgerLand-Ei ist ein Ei mit einem nachvollziehbaren Lebenslauf. Jeder Eierbauer lässt sich rund um die Uhr von den Kontrollstellen auf die Finger schauen! Als Bestätigung für die Einhaltung der strengen Regeln dient die SLK-Hoftafel.


SalzburgerLand-Ei reg. Ges.m.b.H. • info@salzburgerlandei.at • Tel ++43(0)662/870 571 - 252 • Fax ++43(0)662/870 571 - 323